Königin von Jordanien: Kein Schleier-Zwang im Islam

Aktualisiert

Königin von Jordanien: Kein Schleier-Zwang im Islam

Der Islam schreibt nach Ansicht der jordanischen Königin Rania Frauen nicht das Tragen eines Schleiers vor. Der Islam verlange nicht, sich in der einen oder anderen Weise zu kleiden.

Dies sagte die 36-jährige Monarchin in einem am Freitag veröffentlichten Interview der italienischen Zeitung «Corriere della Sera».

«Frauen zum Schleier tragen zu zwingen widerspricht den Prinzipien des Islams», sagte Rania. «Einen Schleier zu tragen ist eine freie persönliche Entscheidung.»

Unglücklicherweise sei die Frage des Schleiers zum Politikum geworden. Die Monarchin forderte die gemässigten Muslime auf, sich zu Wort zu melden. Es gebe keinen Krieg zwischen Muslimen und Nicht- Muslimen, sondern zwischen Extremisten und Moderaten in allen Religionen, sagte Rania.

(sda)

Deine Meinung