Bern : Könizer Jugendtreff fing Feuer

Publiziert

Bern Könizer Jugendtreff fing Feuer

Am Donnerstagabend ist in einem Unterstand beim Jugendtreff Köniz-Liebefeld ein Brand ausgebrochen. Bereits am Morgen hatte es in einem Berner Wohnhaus gebrannt.

von
miw
Nachdem das Kellergeschoss in der Elfenau Feuer fing, ist das ganze Haus nun unbewohnbar.

Nachdem das Kellergeschoss in der Elfenau Feuer fing, ist das ganze Haus nun unbewohnbar.

Wegen eines Brandes im Jugendtreff Köniz-Liebefeld musste am Donnerstagabend die Feuerwehr ausrücken. Der Unterstand neben dem Jugendlokal stand bei der Ankunft der Einsatzkräften in Flammen. Dank dem schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Trotzdem ist ein Schaden von mehreren tausend Franken entstanden. Die Kantonspolizei Bern hat nun die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Bereits am Donnerstagmorgen musste die Feuerwehr in Bern ausrücken, um einen Brand zu löschen. Im Berner Elfenauquartier geriet der Keller eines Wohnhauses in Brand. Das Haus ist wegen des grossen entstandenen Rauchschadens momentan unbewohnbar. Auch in diesem Fall wird nun nach der Brandursache ermittelt. In beiden Fällen gab es keine Verletzen.

Deine Meinung