Aktualisiert

Schlimme OhrwürmerKönnen Sie zur Playlist des Grauens Party machen?

Die 20-Minuten-Leser haben die schlimmsten Ohrwürmer eingeschickt. Nun sind die Partylöwen gefordert. Nehmen Sie die Herausforderung an?

von
bsg

Parasiten sind Lebewesen, die sich in ihren Wirt einnisten und ihn dabei schädigen. Einer der harmloseren, aber wohl nervigeren Parasiten ist der Ohrwurm. Gezüchtet von sogenannten Hitproduzenten, ist sein einziges Ziel sich in Ohren und Köpfen von unbescholtenen Radiohörern einzunisten und sie von dort aus in den Wahnsinn zu treiben. Er ernährt sich von der Konzentration seines Wirtes und hat den Zweck, für seinen Züchter möglichst einfach und schnell viel Geld zu machen.

Was passiert nun, wenn man eine ganze Schar von diesen musikalischen Parasiten sammelt und alle auf einen Schlag auf die Menschheit loslässt? Wir wissen es nicht, möchten es aber ausprobieren. An Ihnen. Mit dem Input der 20-Minuten-Leser entstand die parasitäre Playlist des Grauens. Vollgepackt mit den grausamsten Ohrwürmern ist sie die perfekte Begleitung für jede Party. Solange genug alkoholische Getränke serviert werden.

Feiern Sie zur Playlist des Grauens

Wir stellen die Partylöwen unter den 20-Minuten-Lesern vor eine besondere Herausforderung: Feiern Sie die Ohrwurm-Party. Der Gastgeber, der uns ein Video schickt, das zeigt, wie er zusammen mit seinen Gästen mindestens drei Songs auf der Playlist des Grauens aushält, hat die Chance, einen Roboterstaubsauger zu gewinnen.

So gehts:

- Organisieren Sie eine Party: Zuhause, in einer Bar, einem Club. Wo auch immer Sie wollen.

- Lassen Sie während der Party die Playlist des Grauens mindestens einmal durchlaufen.

- Filmen Sie, wie Sie und Ihre Gäste während mindestens drei Songs feiern oder leiden.

- Senden Sie das Video mit dem Betreff «Ohrwurm» an: community@20minuten.ch

- Wenn Sie Ihr Video nicht per Mail senden können, laden Sie es hier hoch.

- Das Video sollte nicht grösser als 5MB sein.

- Geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an.

- Die Redaktion wird unter allen Beiträgen den Gewinner ermitteln. Dieser darf sich über einen Roboterstaubsauger im Wert von 500 Franken freuen und muss seine Wohnung nach der Party nicht einmal selber saugen.

Der Gewinn: Der Roboterstaubsauger «Roamba 785» im Wert von 500 Franken.

Deine Meinung