Nach Benefizkonzert: Kollekte geklaut
Aktualisiert

Nach BenefizkonzertKollekte geklaut

Nach einem Benefizkonzert für die Opfer des Erdbebens in Japan in der Peterskirche wurde letzten Sonntag die Kollekte entwendet.

von
hys

Laut den Organisatoren befanden sich darin mindestens 1200 Franken, die im Vorfeld gespendet worden waren, plus die Kollekte des Konzertes. «Die Kollekte stand im Eingangsbereich», so Organisator Achim Schulz. «Eigentlich war immer jemand in der Nähe.» Offenbar habe der Dieb einen Moment der Unachtsamkeit ausgenutzt. Zeugen der Tat gibt es keine. «Unter diesen Bedingungen gibt es kaum eine Chance, den Dieb zu erwischen», so Kriminalkommissär Markus Melzl. Immerhin: Nach dem Diebstahl kamen noch 600 Franken fürs Rote Kreuz Japan zusammen. (hys/20 Minuten)

Deine Meinung