Koller in Bochum jetzt auch Sportchef

Aktualisiert

Koller in Bochum jetzt auch Sportchef

Der VfL Bochum löste nach einem Machtkampf den Vertrag mit Manager Stefan Kuntz auf. Der frühere deutsche Nationalspieler wird mit Kaiserslautern in Verbindung gebracht. Trainer Marcel Koller wird die Aufgaben ad interim übernehmen.

Kuntz habe vorgesprochen, da er "sich beruflich neu orientieren" wolle. Der 45-Jährige, der bei Bochum einen Vertrag bis Ende 2008 besitzt, wird beim abstiegsbedrohten Zweitligisten aus Kaiserslautern als neuer Präsident gehandelt. Für die Pflälzer hatte Kuntz in 170 Spielen 75 Tore erzielt und wurde 1991 Meister sowie 1990 Cupsieger.

Koller wird die Aufgaben des Managers bis zur Verpflichtung eines Nachfolgers von Kuntz übernehmen; im Gespräch sind die früheren Bochum-Profis Sören Colding und Jupp Nehl sowie Ex-Trainer Peter Neururer. Trotz der zusätzlichen Arbeit reagierte der Zürcher gelassen: "Die Diskussionen lassen mich kalt, oder besser gesagt: Sie beeinflussen mich nicht."

(si)

Deine Meinung