Aktualisiert 29.03.2020 19:48

Hagenbuch ZH

Kollision auf A1 fordert 2 Verletzte

Zwischen Matzingen TG und Attikon ZH ist es auf der A1 am Sonntagabend zu einem Unfall gekommen. Eine 29-jährige Frau wurde schwer, ein 22-jähriger Mann leicht verletzt.

von
vro

Auf der A1 hat sich kurz nach 17.45 Uhr am Sonntagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 22-Jähriger war Richtung Zürich unterwegs, als er auf der Höhe von Hagenbuch ZH aus noch unbekannten Gründen gegen den Anhänger eines Lieferwagens prallte, der wegen einer Panne in einer Ausbuchtung neben dem Pannenstreifen stand. Dabei wurde seine 29-jährige Beifahrerin im Auto eingeklemmt, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung. Die Frau musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Die 29-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. Die drei Insassen des Lieferwagens standen zum Unfallzeitpunkt neben dem Fahrzeug und wurden nicht verletzt.

Wegen der Kollision musste ein Teil der A1 für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei klärt nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland die Unfallursache ab.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.