Aktualisiert

Unfall bei der Tour de FranceKollision mit Motorrad: Zuschauerin gestorben

Bei der heutigen Samstags-Etappe der Tour de France kam es zu einem tragischen Unfall: Eine 61-jährige Zuschauerin verstarb nach einer Kollision mit einem Motorrad der französischen Polizei.

Die Frau war in Wittelsheim, 38 km nach dem Start der 14. Etappe in Colmar, mit einem Motorrad der Republikanischen Garde kollidiert.

Der Unfall ereignete sich nach der Vorbeifahrt der Spitzengruppe und vor dem Eintreffen des Feldes. Die Frau wollte die Strasse überqueren und übersah offenbar das Motorrad. Nach der Kollision rutschte das Motorrad gegen den Strassenrand und riss dort eine Zuschauerin und einen Zuschauer um. Beide erlitten schwere Verletzungen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.