Aktualisiert 15.12.2010 15:17

Sternen bei Teufen ARKollision mit Zug endet tödlich

Ein 77-jähriger Lenker ist am Mittwochnachmittag tödlich verunfallt. Sein Auto wurde auf einem Bahnübergang von einem Zug erfasst.

von
amc

Der 77-jährige Mann war gemäss Augenzeugen kurz nach 13.30 Uhr auf dem Weg in Richtung St. Gallen und wollte beim Bahnübergang in Sternen bei Teufen AR links abbiegen. Es blieb bei der Absicht. Eine Komposition der Appenzellerbahn erfasste den Personenwagen auf dem Bahnübergang, rammte und klemmte ihn ein.

Der 77-jährige Lenker wurde beim Aufprall offenbar aus dem Fenster geschleudert, sagt der Sprecher der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden. «Er verstarb noch auf der Unfallstelle», so Willi Moesch. Ob und wieso der Mann den Zug übersah, blieb zunächst unklar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.