Kollision nach Rettungsaktion
Aktualisiert

Kollision nach Rettungsaktion

Mit Blaulicht auf dem Dach und
einem Schwerverletzten im Inneren war gestern Morgen ein Rettungswagen von Nottwil ins Kantonsspital Luzern unterwegs.

In Neuenkirch überholte die Ambulanzfahrerin gerade einen Personenwagen, als dieser nach links abbog. Bei der Kollision wurde der Sanitätswagen auf eine Wiese geschleudert.

Beim Crash wurden die Lenkerin und ein Beifahrer im PW sowie ein Sanitäter leicht verletzt. Ein zweites Ambulanzfahrzeug brachte den Schwerverletzten nach Luzern ins Spital. Der Sachschaden beträgt rund 25 000 Franken.

Deine Meinung