Aktualisiert 12.01.2017 16:06

Gerüchte verdichten sichKommen dieses Jahr faltbare Smartphones?

Schon seit einiger Zeit geistern Konzepte für zusammenklappbare Smartphones durch das Netz: In diesem Jahr wollen gleich mehrere Hersteller ernst machen.

von
tob

Dieses Video hat Samsung an der Consumer Electronics Show im Jahr 2013 gezeigt. Bis heute ist allerdings kein solches Gerät erschienen. (Video: Samsung)

Seit mehr als zwei Jahren wird gemunkelt, dass Samsung, LG und andere Hersteller an einem klappbaren Smartphone tüfteln. Die Technik für die Umsetzung wäre da – marktreife Geräte lassen aber noch auf sich warten.

2017 soll sich das ändern, wie der «Korean Herald» berichtet. Denn: Samsung plane, im dritten Quartal ein faltbares Smartphone auf den Markt zu bringen. Laut der Quelle der Zeitung sei die Produktion von 100'000 Exemplaren geplant.

Smartphone, aber auch Tablet

Ausgeklappt soll aus dem Telefon ein 7-Zoll-Tablet werden. Die Displays sind auf der Aussenseite angebracht, heisst es in dem Bericht. Von der Idee her gut, denn so müsste das Gerät nicht immer neu geöffnet werden, wenn man auf den Bildschirm schauen will. Der Nachteil wäre aber, dass die Screens nicht geschützt sind, wenn das Gerät auf den Boden knallt.

Auch Hersteller LG will offenbar noch in diesem Jahr mit faltbaren Displays vorpreschen. Aus dem Bericht des «Korean Herald» sind zu diesem Gerät allerdings keine weiteren Details zu erfahren. Androidcentral.com geht davon aus, dass LG seine faltbaren Displays an Dritthersteller verkaufen möchte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.