Aktualisiert 12.02.2015 13:54

Wegen gutem Wetter

Kommen jetzt bereits die Zecken?

Zecken sind normalerweise erst ab März aktiv. Laut Experten könnten warme Temperaturen dazu führen, dass die Blutsauger dieses Jahr früher zubeissen.

von
ced

Wenn sie nicht im Gras oder Dickicht lauern, verkriechen sich Zecken in der Erde. Dort bleiben sie, bis Temperatur und Luftfeuchtigkeit es ihnen erlauben, wieder an die Oberfläche zu krabbeln.

«Man sagt, Zecken werden ab 8 bis 10 Grad aktiv», erklärt Werner Tischhauser, Zeckenexperte der ZHAW-Forschungsgruppe Phytomedizin. Dazu müssen aber weitere Faktoren erfüllt sein. «Der Boden ist momentan vielerorts gefroren und mit ihm auch die Zecken. Auch die Luftfeuchtigkeit ist jetzt im Winter etwas zu tief.»

Warmes Wetter entzückt Zecken

Trotzdem könne es sein, dass Zecken aufgrund höherer Temperaturen in den nächsten Tagen Frühlingsluft wittern und ihr unterirdisches Winterquartier verlassen — laut Meteonews wird das Thermometer im Flachland bis auf 8 Grad ansteigen, begleitet von viel Sonnenschein.

«An sonnigen, schneefreien Lagen kann es vorkommen, dass Zecken früher als sonst auftauchen», so Tischhauser. Catherine Cossy vom Bundesamt für Gesundheit pflichtet ihm bei: «Die Zeckensaison dauert im Schnitt von März bis Oktober. Abweichungen können sich aus der aktuellen Wetterlage ergeben.»

Erste Zecken befallen häufig Hunde

«Wichtig ist, dass es mindestens eine Woche lang warm bleibt», sagt der Zeckenspezialist Norbert Satz. Es könne deshalb gut sein, dass die Saison dieses Jahr früher beginne. «Die ersten Zecken werden meistens von Hundehaltern gemeldet», so Satz. «Sobald es für längere Zeit warm bleibt, sollte man deshalb seinen Hund nach Spaziergängen kontrollieren.»

Ein Stich kann gefährlich sein

Auch Selbstkontrollen werden nach Waldspaziergängen empfohlen, denn Zecken sind Vehikel für verschiedenste Krankheitserreger. Übertragen werden diese durch Stiche. Laut dem Bundesamt für Gesundheit kommt Borreliose dabei am häufigsten vor. Auch Hirnhautentzündungen können durch Zecken ausgelöst werden.

Beide Krankheiten können für Mensch und Tier gefährlich sein. Eine Zecke sollte deshalb möglichst schnell und ohne Zerdrücken entfernt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.