Wegen Zertifikatspflicht - Hier versuchen Demonstrierende in die Uni Luzern einzudringen

Wegen ZertifikatspflichtHier versuchen Demonstrierende in die Uni Luzern einzudringen

Die Gruppierung «Mass-voll» ruft zu einem «schweizweiten Studierendenaufstand» auf. Grund dafür ist die Zertifikatspflicht an den Unis und Hochschulen.

Demonstrationszug will in Uni Luzern eindringen – Polizei schreitet ein

In Luzern kommt es zum Semesterstart zu Demonstrationen gegen die Zertifikatspflicht an Unis und Hochschulen. Hier versuchen Demonstrierende in die Uni Luzern einzudringen.

Deine Meinung

Montag, 20.09.2021

Rimoldi spricht mit Polizei

Laut einem Reporter vor Ort sprach Nicolas A. Rimoldi, Co-Präsident der Bewegung «Mass-voll», mit der Polizei. Danach sei er zu den Demonstrierenden zurückgegangen und danach verschwunden. Wie Rimoldi gegenüber 20 Minuten sagt, wurde er von der Polizei kontrolliert und anschliessend weggewiesen.

20min/Gianni Walther

Zuvor versuchten Demonstrierende, in die Uni Luzern einzudringen.

Demonstrationszug will in Uni Luzern eindringen – Polizei schreitet ein

In Luzern kommt es zum Semesterstart zu Demonstrationen gegen die Zertifikatspflicht an Unis und Hochschulen. Hier versuchen Demonstrierende in die Uni Luzern einzudringen.

«Die Zertifikatspflicht ist nicht fair»

Die Studentinnen Aline (21) und Joëlle (25) demonstrieren vor der Uni Bern gegen die Zertifikatsbestimmungen. 20 Minuten erklären sie ihre Beweggründe.

«Die Zertifikatspflicht ist nicht fair»

Die Studentinnen Aline (21) und Joëlle (25) demonstrieren vor der Uni Bern gegen die Zertifikatsbestimmungen. 20 Minuten erklären sie ihre Beweggründe. (Video: 20min)

Demos an Schweizer Unis

Studierende demonstrieren vor den Unis

In verschiedenen Schweizer Städten demonstrieren die Studierenden gegen die Zertifikatspflicht an den Unis.

ETH Zürich

In Zürich haben sich zahlreiche Demonstrierende vor dem Haupteingang der ETH versammelt. Laut einer 20-Minuten-Reporterin sind rund 100 Personen vor Ort. Die Situation sei friedlich.

20min/Marco Zangger

Uni Bern

In der Zwischenzeit hat sich der Protest in Bern formiert. Rund 30 Personen demonstrieren vor der Uni Bern gegen die Zertifikatsbestimmungen. Gemäss einer Reporterin vor Ort besteht die Gruppe etwa zur Hälfte aus Studierenden und die andere Hälfte aus Massnahmengegnern und Massnahmengegnerinnen. Laut der Kantonspolizei Bern haben sich mehrere Dutzend Personen vor der Universität versammelt. Die Polizei ist vor Ort. Aktuell sei die Demonstration friedlich.

20min/Christian Holzer

Uni Luzern

Vor der Uni Luzern demonstrieren Studierende wie auch die Bewegung «Mass-voll» gegen die Zertifikatspflicht. Co-Präsident Nicolas A. Rimoldi ist ebenfalls vor Ort.

20min/Gianni Walther

Laut einem 20-Minuten-Reporter wollten die Demonstrierenden nach einem spontanen Demozug ums KKL in die Uni rein. Dabei hätten Gegendemonstrierende den Weg versperrt. Auch die Polizei habe sich dazwischen gestellt. Die Situation habe sich in der Zwischenzeit beruhigt. Bei der Luzerner Polizei bestätigt man auf Anfrage, dass Beamte vor Ort sind. Laufende Einsätze kommentiere man aber nicht.

20min/Gianni Walther

HSG

Auch an der HSG haben sich Studierende versammelt.

20min/Shila Ochsner

80 Personen bei Uni Basel

Vor dem Hauptgebäude der Universität Basel haben sich am Montagmorgen laut einem 20-Minuten-Reporter rund 70 Personen, darunter Studierende und Dozenten, versammelt.

20min/Luca la Rocca
Sonntag, 19.09.2021

Aufruf zum «schweizweiten Studierendenaufstand»

Am Montag geht es an den Universitäten und Hochschulen in der Schweiz mit dem neuen Semester los. Die massnahmenkritische Bewegung «Mass-voll» organisiert einen «schweizweiten Studierendenaufstand». Studierende sowie Schüler und Schülerinnen werden aufgerufen, sich zu wehren. Dazu heisst es auf Telegram: «Unis und Schulen führen eine Zertifikatspflicht ein. Wir tolerieren das nicht.»

598 Kommentare