Aktualisiert 16.02.2005 12:28

Kommt Jesse zurück?

Der ausgeschiedene MusicStar-Kandidat Jesse Brown soll auf ausdrücklichen Wunsch der Casting-Show-Jury nochmals eine Chance erhalten.

Wie die Boulevardzeitung «Blick» berichtet, ist Chris von Rohr enttäuscht, dass der Kandidat, der am meisten Gesangstalent besitzt, rausgeflogen ist.

Gegenüber dem Blatt sagt der Erfolsproduzent, Julien sei zwar vor vereinter TV-Nation blossgestellt worden, aber das wahre Opfer heisse Jesse Brown. Es wäre schön und fair, wenn Mega-Talent Jesse nochmals auftreten dürfte. Das wünsche er sich von ganzem Herzen, so von Rohr weiter.

«Blick» entwirft auch gleich ein Szenario, wie die nächste Sendung am kommenden Sonntag ablaufen könnte. Neben den übrigen vier Kandidaten (Claudia, Daniel, Julien und Salome) kommt zusätzlich Jesse Brown zum Auftritt und wird wie die anderen vom Saalpublikum und der Jury bewertet.

Am Schluss soll das TV-Publikum dann aber nicht einen sondern gleich zwei Kandidaten abwählen.

Chris von Rohr stimmt dieser Idee zu und meint, auf diese Weise könnte der «Fehler korrigiert werden».

Auch für Detlef D! Soost wäre es «das Allergrösste, wenn er zurückkommen dürfte». Auch betont Soost, dass der Ball für diese Entscheidung bei SF DRS liege und nicht bei ihm.

Jesse Brown selbst hat zwar «bereits mit MusicStar abgeschlossen», doch der Mega-Sänger scheint die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben zu haben: Er werde sich den nächsten Sonntag freihalten, wie es weiter heisst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.