Aktualisiert

Kondome für Schüler

Das Sozialministerium im überwiegend katholischen Mexiko hat sich für die Aufstellung von Kondom-Automaten in Schulen ausgesprochen. Eine Aufstellung der Automaten müsste vom Erziehungsministerium genehmigt werden.

«Die Förderung des Gebrauchs von Kondomen ist eine dringende Notwendigkeit», sagte ein Ministeriumssprecher mit Blick auf die hohe Zahl von Schwangerschaften bei Teenagern.

Vor allem in ärmeren Regionen des mittelamerikanischen Landes steigt nach einer Studie die Zahl der Schwangerschaften dieser Altersgruppe drastisch an. Mexiko selbst erstellt dazu keine landesweiten Studien.

Der Vorschlag dürfte auf heftigen Widerstand zahlreicher Gruppen treffen, darunter Eltern und Vertreter der Kirche. Der Vorsitzende der Nationalen Elternvereinigung sagte in einem Zeitungsinterview, gäbe es solche Automaten, würden Jugendliche unverantwortlich freizügig mit Sex umgehen, weil sie sich mit Kondomen in Sicherheit wiegen würden. (sda)

Deine Meinung