London: Konfitüre aus Dianas Haaren
Aktualisiert

LondonKonfitüre aus Dianas Haaren

Für eine surrealis­tische Kunstausstellung in ­London hat der Inhaber eines Catering-Service Konfitüre aus Haaren der 1997 verunglückten Prinzessin Diana hergestellt.

Die Marmelade ist neben Malereien ausgestellt und für fünf Pfund das Glas erhältlich. Er habe das «alltäglichste aller Lebensmittelprodukte» in ein surrealistisches Objekt verwandelt, erklärte der Hersteller Sam Bompas. Gekauft habe er das Haarbüschel bei Ebay. Um die «übernatürliche Marmelade» herzustellen, habe er Dianas Haare in Gin eingelegt und anschliessend Milch und Zucker hinzugefügt. Sie schmecke ähnlich wie kondensierte Milch. (20 Minuten)

Deine Meinung