Aktualisiert 30.05.2006 10:09

Konsultation zur Erneuerung der GSM-Konzessionen eröffnet

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) führt im Zusammenhang mit der Erneuerung der GSM-Konzessionen der drei Telekommunikationsunternehmen Swisscom, Orange und TDC Switzerland eine öffentliche Vernehmlassung durch.

Die zehnjährigen Konzessionen laufen Ende Mai 2008 ab, wie das BAKOM am Dienstag mitteilte. Mit der Konsultation sollen nun die Präferenzen, Anliegen und Bemerkungen der interessierten Kreise analysiert werden. Die im Auftrag der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom) eröffnete Vernehmlassung dauert bis zum kommenden 23. Juni. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.