New York: Kontaktperson für Aliens ist eine Malaysierin
Aktualisiert

New YorkKontaktperson für Aliens ist eine Malaysierin

Falls Aliens in naher Zukunft auf die Erde kommen sollten, werden sie von Mazlan Othman begrüsst: Die UNO hat die Physikerin zur ersten offiziellen Kontaktperson für Ausserirdische bestimmt.

von
hal
Othman soll E.T. und Co. begrüssen. (Bild: Reuters)

Othman soll E.T. und Co. begrüssen. (Bild: Reuters)

Sollten E.T. und seine ausserirdischen Freunde bald Kurs auf die Erde nehmen, will die UNO sie nicht unvorbereitet empfangen. Sie hat deshalb die malaysische Astrophysikerin Mazlan Othman (58) zur Ansprechpartnerin für Ausserirdische erkoren. Sie soll den ersten Kontakt herstellen, sollten Aliens unseren Planeten bereisen.

Was wie Zukunftsmusik tönt, ist für Othman nur eine Frage der Zeit: Sie glaubt, dass der erste Kontakt mit Ausserirdischen heute so wahrscheinlich ist wie noch nie. Die Leiterin des UNO-Büros für Weltraum­fragen nimmt ihre neue Kernaufgabe entsprechend wichtig: «Wenn es so weit ist, dann sollten wir bereit sein, angemessen zu antworten. Die UNO ist die geeignete Institution, um eine solche Antwort vorzubereiten.»

Experten sind dennoch skeptisch. Richard Crowther, Professor der UK Space Agency, rechnet nicht damit, dass bald Aliens auf der Erde landen. Und falls doch, würden es eher Mikroben als intelligente Lebewesen sein, die Othman in ihrem Büro dann begrüssen dürfte. (hal/20 Minuten)

Deine Meinung