Kopf der «Bande der Barbaren» gefasst
Aktualisiert

Kopf der «Bande der Barbaren» gefasst

Nach dem brutalen Mord an einem jüdischen Verkäufer bei Paris ist der mutmassliche Anführer der Täter in der Elfenbeinküste gefasst worden.

Der mutmassliche Chef der «Bande der Barbaren» wurde in der ivorischen Hauptstadt Abidjan festgenommen. Dies verlautete in der Nacht zum Donnerstag aus Ermittlerkreisen. Er sei an zwei Ermittler der französischen Polizei übergeben worden, die am Dienstag in Abidjan eingetroffen waren.

Der 23-jährige jüdische Verkäufer Ilan Halimi war im Januar von einer Vorstadtbande entführt worden, um Lösegeld zu erpressen. Nach dreiwöchiger Geiselhaft starb er an den Folgen schwerster Misshandlungen. Die Ermittlungsbehörden halten antisemitische Motive für die Tat für möglich. (sda)

Deine Meinung