Aktualisiert 10.06.2009 08:25

Talent Basha bleibt Lausanne treuKorb für den FCZ und Sion

Schon seit Monaten buhlen der aktuelle Wintermeister FC Zürich und vor allem der FC Sion um die Verpflichtung von Vullnet Basha. Das 18-jährige Talent aus dem Nachwuchs von Lausanne Sports bestritt als Minderjähriger bereits 46 Spiele in der Challenge League und erzielte als Mittelfeldspieler auch schon vier Tore.

Doch nun gehen beide Vereine aus der Super League vorerst leer aus. Wie 20 Minuten Online erfuhr, wird Basha in den kommenden Tagen seinen Vertrag bei Lausanne Sports bis ins Jahr 2011 verlängern.: «Es ist nie einfach, in der Winterpause in eine neue Mannschaft zu kommen und sich dort auch gleich zurechtzufinden. In Lausanne hingegen kenne ich die Umgebung und habe dort noch weiteres Entwicklungspotenzial. Zudem kann ich auch in meinem privaten Umfeld bleiben», erklärte Basha beim Genfer Hallenturnier.

(gwl)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.