Pristina: Kosovo wählt im Februar neues Parlament
Aktualisiert

PristinaKosovo wählt im Februar neues Parlament

Im Kosovo wird im Februar ein neues Parlament gewählt. Der amtierende Präsident Jakup Krasniqi legte am Freitag den 13. Februar als Datum fest.

Die Wahl der 120 Abgeordneten im Parlament ist die erste, seit der Kosovo 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärte. Durch den Wahltermin verzögern sich die von der Europäischen Union vermittelten Gespräche zwischen dem Kosovo und Serbien um mehrere Monate: Sie sollen erst beginnen, wenn in Pristina die neue Regierung steht, wie Krasniqi vor einigen Tagen der Nachrichtenagentur Reuters sagte.

Der Staat wurde inzwischen von rund 70 Ländern weltweit anerkannt, scharfe Kritik kommt jedoch weiterhin von Serbien und seinen Verbündeten.

Erst vor wenigen Wochen war der Präsident des Kosovos, Fatmir Sejdiu, zurückgetreten. Er reagierte damit auf eine Entscheidung des Verfassungsgerichts, wonach er gegen das Gesetz verstiess, weil er zugleich Staatschef und Vorsitzender seiner Partei Liga für ein Demokratisches Kosovo (LDK) war. (sda)

Deine Meinung