Krankenkassen sollen für Behandlung zahlen
Aktualisiert

Krankenkassen sollen für Behandlung zahlen

Ernährungsberater fordern, dass ihre Leistungen bei der Behandlung übergewichtiger Kinder von den Krankenkassen bezahlt werden.

Nachdem ein entsprechender Antrag vom Bund abgelehnt wurde, wollen sie ihr Anliegen nun in die Politik tragen. Die Folgekosten von Kinderfettsucht werden in der Schweiz auf über 2500 Millionen Franken pro Jahr geschätzt; die Behandlung der Krankheit hingegen auf lediglich 2 Millionen.

Deine Meinung