Aktualisiert

Krawalle: Frankreich meldet ersten Toten

Nach den Krawallen im Grossraum Paris ist ein 61- jähriger Mann gestorben. Das teilte seine Witwe mit. Der Mann war am Freitagabend im Pariser Vorort Stains am Rande der Ausschreitungen zusammengeschlagen worden; er lag seitdem im Koma.

Wie sein bei derselben Gelegenheit verletzter Nachbar berichtete, hatten beide Männer vor ihrem Haus in Stains im Département Seine-Saint-Denis diskutiert, als sie von einem vermummten Unbekannten angesprochen wurden.

«Als wir geantwortet haben, dass wir über unsere Autos reden, hat er Jean-Jacques einen Fausthieb verpasst, und der ist hintenüber gefallen.» Die Witwe des Opfers und der Nachbar wurden am Montag von Innenminister Nicolas Sarkozy empfangen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.