Aktualisiert 16.03.2006 21:45

Krawalle nach Cup-Hit FCZ – YB

Nach dem Fussballknüller FCZ – YB im Zürcher Letzigrundstadion krachte es gewaltig.

Mehrere Chaoten bewarfen Polizeiautos mit Steinen und anderen Gegenständen. Die Polizisten reagierten mit Gummischrot, Tränengas und Wasserwerfern. Beim Bahnhof Altstetten gingen Zürcher Hooligans auf Berner Fans los, die den Extrazug besteigen wollten. Zwei Randalierer wurden verhaftet. Erst gegen 23 Uhr beruhigte sich die Lage.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.