Aktualisiert 18.05.2005 20:51

Krawalle nach Cupsieg-Feier

Nach der Cupsieg-Feier beim Zürcher Stadthaus kam es am Dienstagabend zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen betrunkenen Fans und der Polizei.

Die Hooligans pöbelten im Niederdorf Beamte an und und warfen Gartenmöbel von Beizen auf die Strasse. Beim Hauptbahnhof bewarfen sie die Beamten mit Flaschen und demolierten ein Auto.

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung verletzte ein 23-jähriger Schweizer einen Polizisten mit einem Faustschlag ins Gesicht. Der Täter wurde festgenommen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.