Aktualisiert 08.12.2008 20:45

KriensKrienser an der Uno-Klimakonferenz

An der 14. Weltklimakonferenz im polnischen Posen ist auch der 26-jährige Krienser Maurus Frey dabei.

Zusammen mit 200 anderen Jugendlichen aus aller Welt setzt er sich als Delegierter des JugendSolarProjekts von Greenpeace für eine Zukunft mit erneuerbaren Energien ein. «Wir versuchen, die Haltung von Greenpeace in die Verhandlungen einzubringen und Druck auf die Delegierten auszuüben», sagt Frey. Dazu veranstalte man Standaktionen und suche das Gespräch mit Diplomaten und Delegationen. Freys persönliche Bilanz: «Die Arbeit ist lehrreich und spannend, aber auch sehr anstrengend.» An der Uno-Klimakonferenz beraten Vertreter von rund 190 Staaten noch bis Ende Woche über ein Nachfolgeabkommen für das 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll zum Klimaschutz.

ksc

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.