Kritik am neuen «Beizengesetz»
Aktualisiert

Kritik am neuen «Beizengesetz»

Der Verein Kultur und Gastronomie (K&G) ist mit der Totalrevision des Basler Gastgewerberechts nur teilweise zufrieden.

Insbesondere gefällt K & G nicht, dass der Wirteverband Basel-Stadt auch weiterhin allein verantwortlich für Wirtekurs und Wirteprüfung bleibt.

Es sei stossend, dass einer einzigen privaten Institution staatlich dekretiert eine Monopolstellung zuerkannt werde, heisst es in einer Medienmitteilung.

Deine Meinung