Kritik am Welttheater
Aktualisiert

Kritik am Welttheater

Vor den Aufführungen des Welttheaters sollen keine Flugblätter mehr verteilt werden können.

Das Kloster Einsiedeln hat deshalb gegen einige Aktivisten ein Platzverbot ausgesprochen, wie der «Bote der Urschweiz» am Wochenende berichtete. Die Aktivisten hatten vor den Aufführungen jeweils auf dem Klosterplatz vierseitige Flugblätter verteilt. Darin werfen sie dem Welttheater Gotteslästerung vor.

Kritik am Theater kommt allerdings auch aus dem eigenen Lager: So hat sich Abt Martin Werlen jüngst in der Hauszeitung des Klosters skeptisch über das Stück geäussert – es sei ihm zu düster und vermittle zu wenig Hoffnung und Zuversicht.

(mfe)

Deine Meinung