Kritik am Zögern des Bundesrats

Aktualisiert

Kritik am Zögern des Bundesrats

Die zögerliche Haltung des Bundesrates beim Massnahmenpaket gegen gefährliche Hunde hat im Parlament Kritik ausgelöst.

«Ich bin enttäuscht», so die CVP-Nationalrätin Kathy Riklin im «Rendez-vous» von Schweizer Radio DRS. Offenbar sei der Bundesrat mutlos geworden und verzögere jetzt das Massnahmenpaket. Riklin: «Wenn die Regierung nicht handelt, wird sich das Parlament erneut mit dem Thema befassen.»

Deine Meinung