Zehnte Medaille für die SchweizBelinda Bencic ist Olympiasiegerin!

In Japan regnet es weiter Schweizer Medaillen. Belinda Bencic schlägt Marketa Vondrousova und holt damit das zehnte Edelmetall für die Schweiz.

von
Florian Gnägi
Tobias Ochsner
Belinda Bencic
0
7
2
6
0
5
6
3
Marketa Vondrousova

Das Schweizer Tennismärchen in Tokio ist perfekt! Belinda Bencic schlägt Marketa Vondrousova im Einzelfinal an Olympia mit 7:5, 2:6 sowie 6:3 und feiert damit den grössten Erfolg ihrer Karriere. Die Gold-Medaille der Tennis-Spielerin ist bereits das zehnte Edelmetall, dass die Delegation von Swiss Olympic in Japan feiern kann.

Die Partie begann optimal für Bencic. Die 24-jährige Ostschweizerin nahm Vondrousova gleich bei der ersten Gelegenheit den Aufschlag ab und führte früh mit 2:0. Dann kam die Tschechin aber deutlich besser ins Spiel und kehrte die Partie ihrerseits. Die Weltnummer 42 aus Sokolov profitierte dabei beim Stand von 2:2 von einem Doppelfehler der Schweizerin.

Im Gegensatz zu vielen Begegnungen in ihrer Vergangenheit liess sich Bencic von ihrer kurzen Schwächephase aber nicht aus dem Konzept bringen und holte sich das sofortige Rebreak. Der Startdurchgang blieb in der Folge hart umkämpft und bot Frauen-Tennis der Extraklasse. Vondrousova bot mit starken Schlägen Paroli, wurde von Bencic aber immer wieder in die Defensive gedrängt. Beim Stand von 6:5 gelang Bencic dann der entscheidende Servicebruch, indem sie gleich den ersten Satzball beim Aufschlag ihrer Gegnerin nutzen konnte.

Bencic beweist mehrfach Nehmerqualitäten

Der Start in den zweiten Satz glückte der Schweizerin dann alles andere als wunschgemäss, indem sie sich schon beim ersten Service-Game breaken liess. Vondrousova steigerte sich zunehmend und stellte Bencic mit fortschreitender Spieldauer vor immer grösser werdende Probleme. Der zweite Satz ging letztlich diskussionslos mit 6:2 an die Tschechin.

Wie im zweiten Satz kassierte Bencic auch zu Beginn des Entscheidungsdurchganges das sofortige Break. Einmal mehr zeigte das weibliche Aushängeschild von Swiss Tennis aber, aus welchem Holz sie geschnitzt ist und kämpfte sich wieder in die Partie rein. Insgesamt gaben beide Spielerinnen je zweimal den Aufschlag ab, bevor Bencic ein Medical Timeout nahm und gleich danach ihre Gegnerin bei 3:4 entscheidend breakte. Zum Schluss demonstrierte Bencic einmal mehr in diesem Olympia-Turnier Nervenstärke und servierte das letzte Aufschlagspiel souverän nach Hause.

Deine Meinung

Vater von Belinda Bencic ist überglücklich

«Ich bin einfach nur glücklich», meint der Vater von Belinda Bencic, Ivan, mit einem Lachen. «Es ist ein Wahnsinn, wie Belinda gespielt hat. Sie hat gekämpft und gelitten, hat ihr Bestes gegeben. Für die Eltern ist so etwas wunderschön. Tennisspielerinnen und Tennisspieler sind Menschen, sie haben auch ein Privatleben, haben Hoch und Tiefs. Doch wir haben so gut gearbeitet, Belinda hat sich den Sieg verdient.» Und: «Natürlich verfolgt Belinda die anderen Sportarten auch. Sie freut sich immer, wenn andere Schweizer Sportlerinnen und Sportler gewinnen. Und auch ich beglückwünsche alle Gewinnerinnen und Gewinner.»

Belinda Bencic ist Olympiasiegerin!

Was für eine fantastische Leistung von Belinda Bencic! Die Schweizerin krönt eine unglaubliche Olympia-Woche verdient mit Einzel-Gold!

Und das Beste: Morgen kann Bencic gemeinsam mit Viktorija Golubic sogar noch nachdoppeln, denn im Doppel-Final kämpft sie ein zweites Mal um Gold!

Wir hoffen, Sie auch dann wieder im Ticker begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen einen schönen Abend.

6 : 3

BENCIC HOLT SICH DIE GOLDMEDAILLE! UNGLAUBLICH!

AD : 40

Was für ein Drama! Bencic wehrt die nächste Break-Möglichkeit von Vondousova ab und kommt selbst zum Matchball! GOOO BELINDA!

40 : 40

Schwacher Stoppball der Tschechin; Bencic profitiert davon und haut den Ball eiskalt ins Feld! Da sie auch die erste Breakmöglichkeit abwehren konnte, steht es nun 40:40. Die Goldmedaille liegt in Griffweite!

15 : 40

Aber es ist noch nichts gelaufen. Nach vier umkämpften Punkten sieht sich Bencic bei 15:40 mit zwei Breakbällen konfrontiert. Es wird nochmals eng.

5 : 3

DAS IST DAS BREAK FÜR BENCIC! Das Medical Timeout scheint der Schweizerin gut getan zu haben, denn sie startet furios in diese Schlussphase und holt sich das Break zu Null. Damit schlägt sie nun zum Gewinn der Goldmedaille auf!

Weiter geht's

Mit eingebundenem grossen Zeh geht es für Belinda Bencic weiter in die entscheidende Phase dieser Partie. Come on Belinda!!!!

Physiotherapeutin behandelt Bencic

Kurzer Schreckmoment: Die Physiotherapeutin kommt auf den Platz und behandelt Bencic am rechten Fuss – genauer gesagt am grossen Zeh des Fusses. Medical Timeout. Es scheint sich aber um eine kleinere Angelegenheit und um nichts Ernstes zu handeln. Verständlich nach all den Strapazen und Anstrengungen in den letzten Tagen.

4 : 3

Doch Bencic behält die Nerven, wehrt die Break-Chance ganz cool ab und sichert sich das Game doch noch. Damit steht es 4:3 – Bencic fehlen noch zwei Games zur Goldmedaille!

40 : AD

Auch das nächste Game ist eng umkämpft und geht über Einstand. Und weil auch die nächste Vorhand von Bencic im Aus landet, kommt Vondrousova zu einer Break-Möglichkeit.

Die Schweizer Fans leiden mit

3 : 3

Vondrousova gleicht aus zum 3:3. Es ist wahrlich eine Partie auf Augenhöhe, die momentan auf beide Seiten kippen könnte. Die entscheidende Phase dieser Partie ist nun lanciert. Wer behält die Nerven?

3 : 2

Schade! Bencic kann den Auftrieb nicht nutzen und muss sogleich das Rebreak hinnehmen. Die Schweizerin kämpft sich zwar von 0:40 auf 30:40 heran, setzt dann aber eine Vorhand neben die Linie. Damit ist wieder alles in der Reihe im dritten Satz … leider - aus Schweizer Sicht.

3 : 1

YEEEESSS! Da ist das Break für Bencic im dritten Satz! Zu Null schafft sie den Servicedurchbruch. Vondrousova, die etwas von der Rolle scheint, besiegelt das Game mit einem Doppelfehler. Jetzt nicht nachlassen Belinda!!!

2 : 1

Jawohl! Bencic bringt den eigenen Service durch und führt im Entscheidungssatz mit 2:1. Während die Ostschweizerin dran bleibt, unterlaufen Vondrousova nun wieder mehr unerzwungene Fehler. Diese Punkte nehmen wir gerne und hoffen, dass sie auch Belinda Auftrieb verleihen.

1 : 1

Nervenkitzel pur im Entscheidungssatz: Bencic bäumt sich noch einmal auf, findet einen höheren Gang und schafft das Re-Break! Die Schweizerin benötigt dazu einige Anläufe und muss enorm kämpfen, um im Game zu bleiben. Aber Bencic beweist wieder einmal ihren Kampfgeist und so gelingt der Servicedurchbruch doch noch.

0 : 1

Und tatsächlich: Die erste Möglichkeit wehrt Bencic zwar noch gekonnt ab, beim zweiten Breakball ist die Schweizerin aber chancenlos. Zu gut spielt Vondrousova. Damit liegt Bencic bereits wieder mit einem Break zurück.

15 : 40

So hatten wir uns den Start in den Entscheidungssatz nicht erhofft: Vondrousova powert weiter und erspielt sich zwei Break-Chancen zum Satzbeginn.

Fazit Satz Nummer 2

Vondrousova holt sich also den zweiten Satz diskussionslos und völlig verdient mit 6:2. Die Tschechin tut dies, indem sie etwas aggressiver agiert und weniger Fehler einstreut. Unschlagbar ist Vondrousova aber sicher nicht am heutigen Tag. Darum noch einmal: HOPP BELINDA!!!!!!!!

28 Kommentare