Malaysia: Krokodil reisst Bub aus Ruderboot und tötet ihn

Publiziert

MalaysiaKrokodil reisst Bub (1) aus Ruderboot und tötet ihn

Der Vater des Kleinkindes versuchte, ihn zu retten. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden.

von
Samira Groner

In Malaysia wurde ein einjähriger Junge in einem Fluss von einem Krokodil getötet. Er war mit seinem Vater mit einem Ruderboot auf einem Fluss unterwegs, der bei der Stadt Lahad Datu in die Sulusee mündet.


Während sie fischten, riss plötzlich ein Krokodil das Kleinkind aus dem Boot. Der 45-jährige Vater versuchte, seinen Sohn aus den Zähnen des Tieres zu befreien. Gegen das Reptil kam er jedoch nicht an. Mit schweren Kopf- und Körperverletzungen musste der Mann zusehen, wie das Krokodil mit dem Jungen unter Wasser verschwand.

Behörden warnen Bevölkerung vor Krokodil


Dorfbewohner konnten den Mann retten, nachdem er in Richtung Land schwamm. Er wurde ins Spital gebracht. Der Sohn werde aber immer noch vermisst. Berichten zufolge sei das Krokodil mit dem verstümmelten Körper des Jungen im Maul nochmals aufgetaucht.


Die Behörden warnten nach dem Vorfall die Dorfbewohner wegen des Krokodils. Laut Sumsoa Rashid, Leiter der Feuerwehr- und Rettungsbehörde von Lahad Datu, sind viele Anwohner zum Fischen auf den Fluss angewiesen. 

Deine Meinung

16 Kommentare