Formel 1: Kubica will Spital in den nächsten Tagen verlassen
Aktualisiert

Formel 1Kubica will Spital in den nächsten Tagen verlassen

Der polnische Formel-1-Fahrer Robert Kubica will das Spital in Pietra Ligure (It) in den nächsten zehn Tagen verlassen. Der Lotus-Renault-Pilot war am 6. Februar bei einem Rallye in Italien schwer verunfallt.

«Ich fühle mich schon viel besser. Die Kräfte nehmen von Tag zu Tag zu», sagte der 26-jährige Kubica. Allerdings sei die Beweglichkeit der Hand noch eingeschränkt, weil die Muskeln noch sehr schwach seien, so der Osteuropäer.

Kubica erlitt beim Unfall Anfang Februar an der ligurischen Küste eine schwere Handverletzung sowie zahlreiche Arm- und Beinbrüche. Seinen Platz im Lotus-Renault übernahm der Deutsche Nick Heidfeld. (si)

Deine Meinung