Aktualisiert 05.03.2004 15:22

Küblböck aus Klinik entlassen

Eineinhalb Wochen nach seinem schweren Autounfall ist der Sänger Daniel Küblböck aus dem Passauer Klinikum entlassen worden.

Wie das Universitäts-Krankenhaus mitteilte, konnte der 18-Jährige am Freitag damit früher als erwartet nach Hause. Küblböck hatte am Dienstag vergangener Woche ohne Führerschein einen Opel Astra gefahren und einem mit Gurkengläsern beladenen Lastwagen die Vorfahrt genommen.

Nach dem Zusammenprall musste er von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Beim Unfall erlitt der Nachwuchssänger schwere Verletzungen und musste zwei Mal an der rechten Schulter operiert werden. Der 18-Jährige wurde von einer Fan-Club-Verehrerin an das Steuer gelassen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.