Kühne & Nagel mit Rekordgewinn
Aktualisiert

Kühne & Nagel mit Rekordgewinn

Das Logistikunternehmen Kühne & Nagel (K&N) hat den Reingewinn im vergangenen Jahr um 23,1 Prozent auf 241 Mio. Fr. gesteigert.

Das ist das beste Ergebnis der nunmehr 115- jährigen Firmengeschichte, wie die Gruppe am Montag mitteilte.

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen resultierte ein Betriebsgewinn (EBITA) von 390 Mio. Franken. Das ist ein Plus von 23,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Umsatz nahm um 21,2 Prozent auf 11,563 Mrd. Fr. zu. Der für ein Speditions- und Logistikunternehmen aussagekräftigere Rohertrag stieg um 12,5 Prozent auf 2,322 Mrd. Franken.

Der Verwaltungsrat schlägt eine Erhöhung der Dividende auf 4.50 (Vorjahr: 3.50) Fr. vor. Für das laufende Jahr rechnet der Konzern mit einer anhaltend guten Auftrags- und Ertragsentwicklung.

Der Trend zum Outsourcing der Logistik halte an, erklärte K&N. In der See- und Luftfracht will das Unternehmen weiter doppelt so schnell wie der Markt wachsen, bei anhaltender Profitabilität. (sda)

Deine Meinung