Aktualisiert 25.06.2009 15:24

Sorgenecke für LehrlingeKündigung wegen Profilwechsel?

Ich bin im ersten Lehrjahr und mache das E-Profil. Leider habe ich in der Schule Probleme mitzukommen, und daher möchte mein Lehrbetrieb, dass ich ins B-Profil wechsle.

von
Andrea Ruckstuhl

Ich bin eigentlich einverstanden, aber leider ist es so, dass mein jetziger Lehrbetrieb kein B-Profil ausbildet und mir bis zum Sommer kündigen will. Ich habe schon ein paar Bewerbungen geschrieben und leider immer eine Absage bekommen. Meine Frage ist jetzt: Darf mir mein Lehrbetrieb überhaupt künden? Mirca

Was dein Lehrbetrieb mit dir macht, ist absolut nicht in Ordnung. Du bist im letzten Sommer aufgrund deiner Leistungen in der Oberstufe als E-Profil-Lernende angestellt worden. Wenn deine schulischen Leistungen nun im E-Profil trotz Stützkursen (ich hoffe doch, du hast sie besucht und dir so Unterstützung geholt!) nicht genügend sind, dann ist ein Wechsel ins B-Profil angesagt. Allerdings hat dein Betrieb deswegen nicht das Recht, dir zu künden. Auf der betrieblichen Seite sind die Anforderungen an Lernende mit E- und B-Profil ja auch sehr vergleichbar.

Mich persönlich stört besonders die Art, wie dein Betrieb mit dir umgeht: Zuerst legt er dir nahe, ins B-Profil zu wechseln, um dir dann gleich zu sagen, er bilde keine B-Profile aus und kündige dir deshalb.

Das Wichtigste: Unterschreibe auf keinen Fall eine Kündigung im gegenseitigen Einverständnis, wenn dir dein Betrieb jetzt eine solche vorlegen sollte. Melde dich beim Berufsbildungsamt deines Kantons und hol dir von der zuständigen Person für KV-Lehrverhältnisse die Unterstützung, die du jetzt brauchst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.