Aktualisiert

Attiswil BEKünstler streicht Kirchturm rosa

Die Bewohner von Attiswil sehen bis kommenden Herbst wohl rosarot – zumindest wenn sie in Richtung Kirchturm schauen.

Frisch gestrichen: Der Künstler Reto Bärtschi verpasste dem Attiswiler Kirchturm einen rosa Anstrich.

Frisch gestrichen: Der Künstler Reto Bärtschi verpasste dem Attiswiler Kirchturm einen rosa Anstrich.

Diesem hat der Künstler Reto Bärtschi nämlich einen pink Anstrich verpasst. Grund für die ungewöhnliche Aktion ist das 50-Jahr-Jubiläum des ört­lichen Museums. Der Kirchturm ist Teil des vier Kilometer langen Kunstwegs, auf dem ab Samstag 60 Künstler ihre Objekte präsentieren. www.kulturundum.ch (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.