Beachvolley: Kuhn/Zumkehr im Achtelfinal gestoppt
Aktualisiert

BeachvolleyKuhn/Zumkehr im Achtelfinal gestoppt

Der Achtelfinal am Grand-Slam-Turnier in Gstaad bedeutete Endstation für Simone Kuhn und Nadine Zumkehr.

Die beiden Schweizerinnen verloren gegen die als Nummer 3 gesetzten Brasilianerinnen Antonelli/Talita in drei Sätzen und klassierten sich damit im guten 9. Rang. Es ist der vierte Top-ten-Platz für das Duo am vierten Grand-Slam-Event der Saison. Letzte Woche in Stavanger (No) waren Kuhn/Zumkehr im Viertelfinal ebenfalls an Antonelli/Talita gescheitert.

Ein Sieg gegen die Gstaader Vorjahressiegerinnen wäre für Kuhn/Zumkehr allerdings dringelegen. Das beste Schweizer Frauenduo gewann den ersten Satz nach einer starken Leistung 21:18. Die angeschlagene Pace vermochten sie allerdings nicht ganz durchzuhalten, die folgenden Durchgänge gingen 17:21 und 10:15 verloren.

(si)

Deine Meinung