Schienbein und Wade: Kukeli bricht sich im Testspiel ein Bein
Aktualisiert

Schienbein und WadeKukeli bricht sich im Testspiel ein Bein

Eine Woche vor Beginn der Rückrunde beklagt der FC Zürich Verletzungspech. Burim Kukeli bricht sich gegen Bellinzona das Bein.

Burim Kukeli.

Burim Kukeli.

Eine Woche vor Beginn der Rückrunde beklagt der FC Zürich Verletzungspech. In einem Testspiel im Tessin gegen Bellinzona scheidet Burim Kukeli mit einem Schien- und Wadenbeinbruch aus.

Der Mittelfeldspieler, der sich operieren lassen muss und mehrere Monate ausfallen wird, zog sich die Verletzung nach einem Foul von Simon Grether zu. Die Partie wurde nach dem Zwischenfall in der 72. Minute beim Stand von 1:0 für den FCZ von Schiedsrichter San abgebrochen. Das einzige Tor hatte in der 5. Minute Amine Chermiti erzielt. (si)

Deine Meinung