Aktualisiert 07.09.2015 13:22

Handy-BallonKult-Abwaschmittel fliegt über Autobahn A1

Mit einem riesigen Heissluftballon macht Migros Werbung für das Abwaschmittel Handy. Nötig wäre es nicht, denn täglich werden 10'000 Flaschen verbraucht.

von
slw
1 / 4
Oranger Gigant: Das Kult-Waschmittel der Migros flog über die Autobahn A1.

Oranger Gigant: Das Kult-Waschmittel der Migros flog über die Autobahn A1.

Leser-Reporter
Der Ballon zog weiter bis nach Lenzburg.

Der Ballon zog weiter bis nach Lenzburg.

Leser-Reporter
Das «Handy» ist 35 Meter hoch.

Das «Handy» ist 35 Meter hoch.

Leser-Reporter

Lautlos schwebt die 35 Meter hohe Handy-Flasche über den morgendlichen Pendlerstau auf der Autobahn A1. «Von weitem habe ich zuerst nicht erkannt, was es ist. Erst als ich näher kam, begriff ich, dass es eine gigantische Handy-Flasche ist», beschreibt eine Leser-Reporterin den skurrilen Moment im Stau. Das Geschirrspülmittel zog weiter über die A1 bis nach Lenzburg.

Das orange Abwaschmittel mit dem weissen Schriftzug ist Kult. Jährlich werden fast vier Millionen Flaschen in Schweizer Haushalten verbraucht, schreibt die Migros. Das sind etwa 10'000 Flaschen Abwaschmittel pro Tag. Seit 56 Jahren gibt es das Geschirrspülmittel und seither gehört es zu den Kassenschlagern des Detailhändlers.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.