18.01.2016 17:19

Star-Accessoire

Kult-Handtasche bringt mehr Geld als Aktien

Es ist eines der gefragtesten Accessoires der Welt – jetzt zeigt eine Studie, dass die Birkin Bag mehr an Wert gewinnt als Aktien und Gold.

von
vb
Die Birkin Bag - im Bild die Tasche in Violett - ist ein gefragtes Statussymbol.

Die Birkin Bag - im Bild die Tasche in Violett - ist ein gefragtes Statussymbol.

Kein Anbieter/Steve Parsons

Mit Aktien ist es so eine Sache: Mit dem richtigen Händchen kann man schnell viel Geld verdienen – aber genauso schnell auch wieder verlieren. Auch Gold wurde seit den Preisstürzen der vergangenen Jahre seinem Renommee als sicherer Hafen nicht gerecht. Sind Sachwerte also das bessere Investment? Der Handtaschen-Onlineshop Baghunter wollte es genau wissen und hat in einer Studie den Wertzuwachs des Aktienindex S&P 500, von Gold und Birkin Bags während der vergangenen 35 Jahre verglichen.

Das Ergebnis: Die Kult-Handtasche von Hermès, die unter 8000 Euro nicht zu haben ist und deren Preise oft auf fünfstellige Beträge klettern, legte die beste Performance hin. Ihre jährliche Rendite zwischen 1980 und 2015 lag bei 14,2 Prozent. Der Aktienindex wuchs währenddessen im Mittel nur um 8,7 Prozent. Gold verzeichnete im Schnitt sogar einen Verlust von 1,5 Prozent.

Immun gegen Schwankungen

Ein weiterer Vorteil der Birkin Bag laut der Studie: Ihr Wert schwankte nie so stark wie derjenige von Aktien oder Gold. Während der Jahresgewinn des S&P-500-Index im Jahr 1995 bei 37 Prozent lag, verlor er im Jahr 2008 knapp 37 Prozent.

Die Preise der Birkin Bag hingegen seien in den ganzen Jahren nie gesunken, so die Studienautoren. Den grössten Sprung schaffte die Handtasche im Jahr 2001 mit einem Plus von 25 Prozent. Das schlechteste Jahr war 1986; doch auch da nahm der Wert der Birkin Bag noch um 2 Prozent zu.

Gefragt bei den Stars

Die Birkin Bag ist eine der gefragtesten Handtaschen der Welt und schwer zu kriegen. Herzogin Kate hat eine, etliche Hollywoodstars wie Sofia Vergara oder Eva Longoria, aber auch It-Girls wie Olivia Palermo. Die Tasche ist stetig ausverkauft, es gibt eine Warteliste. So kann es mehrere Jahre dauern, bis das begehrte Accessoire endlich am Handgelenk baumelt. Auch die Preise können ins schier Unermessliche steigen: In Hongkong wurde vergangenes Jahr eine pinke Hermès-Tasche aus Krokodilleder namens Diamond Birkin versteigert – für 223'000 Dollar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.