Aktualisiert 20.12.2006 00:22

Kultkonzerte als Downloads: Rock-Veteranen stinksauer

Schluss mit Flower-Power: Rock-Heroen aus den 60ern klagen auf Herausgabe von Erinnerungsstücken und Konzertmitschnitten, die eine Website auf dubiose Weise erschlichen hat.

Carlos Santana, Grateful Dead sowie Mitglieder von Led Zeppelin und The Doors haben ein Klageverfahren gegen den Betreiber der Site Wolfgang's Vault, Bill Sagan, eingeleitet. Sagan wird vorgeworfen, die Urheberrechte der Bands zu verletzen.

Wolfgang's Vault («Wolfgangs Gruft») wirkt auf den ersten Blick wie einer der vielen Online-Shops für T-Shirts und Fan-Artikel. Doch dieser Shop verfügt über eine veritable Attraktion: Audio- und Videoaufzeichnungen des im Jahr 1991 verstorbenen Konzertveranstalters Bill Graham. Der Name der Website stammt von Grahams Geburtsname, Wolfgang Grajonica. Der deutschstämmige Graham, der bei einem Helikopterabsturz starb, betrieb Konzerthallen in San Francisco und New York.

Sagan kaufte Grahams Vermächtnis nach dessen Tod auf. Als er dieses in einem versteckt gelegenen Lagerhaus in Augenschein nahm, fand er Millionen Fotos, Poster, Papiere und andere Erinnerungsstücke – darunter auch die etwa 7000 Konzertaufnahmen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.