Basel: Kulturstadt jetzt: Mehr Freiräume
Aktualisiert

BaselKulturstadt jetzt: Mehr Freiräume

Mit dem reduzierten Kultur- und Freizeitangebot auf dem NT-Areal entfällt städtischer Freiraum – deswegen lancierte das Komitee Kulturstadt zwei parlamentarische Vorstösse zur Förderung von Zwischen­nutzungen auf Kantonsgebiet.

Mirjam Ballmer vom Grünen Bündnis fordert in einer Motion vom Regierungsrat, eine Ergänzung des Bau- und Planungsgesetzes auszuarbeiten, die Zwischennutzungen fördert und vereinfacht. SP-Grossrat Tobit Schäfer will per Anzug ein Massnahmenpaket entwickeln, das den Eigentümern von Brachflächen Zwischennutzungen künftig leichter ermöglicht. Dies soll insbesondere für den Staat gelten.

Deine Meinung