Aktualisiert 17.03.2004 21:23

Kundgebung für Familie Estrada

Gestern hat im Innenhof des Basler Rathauses eine einstündige Solidaritätskundgebung für die ekuadorianische Familie Estrada stattgefunden, die bis Ende des Monats aus der Schweiz ausgewiesen werden soll.

«Die Art, wie sich die Familie hier integriert hat, ist der Grund, weshalb wir Druck machen», sagte der Lehrer einer Estrada-Tochter.

Bis jetzt haben über 5000 Personen die Petition gegen die Ausschaffung unterschrieben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.