Aktualisiert

Kunsthausnacht: Fotografieren erlaubt

«Fotografieren erlaubt» heisst es an der Kunsthausnacht vom kommenden 4. Februar.

Die Besucher dürfen für einmal beliebig Fotos von der grossen Kunstsammlung schiessen. Zwar sind nur wenige Exponate zu Reproduktionszwecken freigegeben, für den privaten Gebrauch macht das Zürcher Kunsthaus nun aber eine Ausnahme. Künstler und Fotografen werden vor Ort Tipps geben, wie man sich am besten vor den Kunstwerken in Szene setzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.