Kunstvolle Fälschungen
Aktualisiert

Kunstvolle Fälschungen

Rund 100 weltweit bekannte Gemälde wie etwa die «Mona Lisa» oder die «Frau im Garten» sind bis am 19. August im Hotel Montana in Luzern ausgestellt.

Die Bilder des Louvre in Paris sind allerdings keine Originale, sondern Fälschungen des deutschen Kunstmalers Joachim Wittke (50). «Ich malte schon als Kind und entdeckte meine Liebe für Fälschungen», sagt Wittke. Je nach Motiv und Grösse arbeitet Wittke bis zu 200 Stunden an einem Werk.

Deine Meinung