Kunstwerke von Pollock und Warhol geklaut
Aktualisiert

Kunstwerke von Pollock und Warhol geklaut

Ein über 10 Millionen Dollar teueres Ölgemälde von Jackson Pollock und ein Siebdruck von Andy Warhol sind aus einem Museum im US-Staat Pennsylvania gestohlen worden.

Der Wert des Pollock-Gemäldes wurde von Experten auf 11,6 Millionen Dollar (9,9 Millionen Euro) geschätzt, der des Kunstwerks von Warhol auf 15.000 Dollar (12.900 Euro). Als die Polizei vier Minuten nach Eingang des Alarms am frühen Freitagmorgen am Everhart-Museum in Scranton eintraf, waren die Diebe bereits verschwunden. Die Überwachungskameras funktionierten nach Angaben des Museums nicht.

Pollocks Gemälde «Springs Winter» aus dem Jahr 1949 gehörte einem privaten Sammler, der Siebdruck «La Grande Passion» von Warhol von 1984 war im Besitz des Museums. Sie wurden aus einem Ausstellungsraum im ersten Stock gestohlen. Die Diebe zerstörten dazu eine Glastür an der Rückseite des Gebäudes. Nach Angaben von Ermittlern half ihnen der Umstand, dass ein für eine Veranstaltung aufgebautes grosses Zelt den Hintereingang verdeckte.

(dapd)

Deine Meinung