Kuoni kauft in Schottland ein
Aktualisiert

Kuoni kauft in Schottland ein

Kuoni, das grösste Schweizer Reiseunternehmen, übernimmt per sofort die schottische Firma APA Travel.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Kuoni baut

damit sein so genanntes Incoming-Netz aus, denn APA gehört zu den Agenturen, die den Reiseveranstalter am Ferienort vertreten. Das Edinburgher Reisebüro erwirtschaftete letztes Jahr mit drei Beschäftigten einen Nettoerlös von rund 3 Millionen Franken.

Deine Meinung