Aktualisiert 19.05.2007 09:57

Kurden stürmen Bieler TV-Sender

Beim Regionalsender TeleBielingue ist es zu einem rund zweistündigen Zwischenfall mit 13 kurdischen Aktivisten gekommen, die in die Redaktionsräume eindrangen.

Die Polizei beendete die Aktion ohne Gewalt. Die Aktivisten drangen um 17.30 Uhhr in die Redaktion ein und forderten die Ausstrahlung einer Botschaft in den Abendnachrichten, wie Redaktor Samuel Déjardin am Samstag auf Anfrage zu einem Bericht des Westschweizer Radios TSR sagte.

Die Redaktion lehnte die Forderungen ab und alarmierte schliesslich die Polizei. Die Aktivisten zogen gegen 19.30 Uhr ab. Verhaftet wurde niemand. Am Samstag blieb unklar, ob der Sender Strafanzeige einreichen wird. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.