Aktualisiert 31.10.2011 15:18

Vorsicht Gegenverkehr!Kuriose Kollision - Geier fliegt in Gleitschirm

Das nennt man Glück im Unglück: Ein russischer Gleitschirmpilot schwebt über den Felsen des Himalaya, als sich ein Schneegeier in seinem Schirm verheddert. Beide kommen mit leichten Kratzern davon.

von
kle

Ein Adler verheddert sich im Schirm eines russischen Gleitschirmfliegers. Am Schluss kommen Tier und Mensch mit leichten Kratzern davon. (Quelle: YouTube / Schnitt: mgi)

«Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein», sang Reinhard Mey schon 1974. Dieses Gefühl der Freiheit dürfte bei einem Flug mit dem Gleitschirm noch ausgeprägter sein.

Doch auch wenn die Freiheit grenzenlos scheint - der Flugraum ist trotz allem begrenzt und der «Gegenverkehr» nicht zu verachten.

Das beweist das Video, das ein YouTube-Benutzer namens Paravoffka am Samstag veröffentlicht hat. Der Russe war gerade dabei, mit einer Helmkamera seinen Flug über dem Himalaya in Indien zu filmen, als ein Schneegeier mit seinem Schirm kollidierte.

Video einer Gleitschirmrettung in Mürren

Das Tier verfing sich offensichtlich in den Galerieleinen des Fluggeräts. Der Pilot versuchte den Raubvogel aus den Leinen zu befreien, doch das war unmöglich – und der Boden kam immer näher. Paravoffka entschied sich dann, den Notschirm zu öffnen, um so sanft wie möglich in einem Wald notzulanden.

Antilope haut Mountainbiker um

Der Russe hatte Glück: Die Baumkronen federten seinen Sturz ab, und er landete unversehrt auf dem Boden. Der Vogel lag still vor seinen Füssen. Mit viel Geduld befreite er den Geier, der schliesslich völlig verängstigt davonflog.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.