Aktualisiert 08.12.2008 17:47

Schweizer BörseKurssprung in die neue Woche

Die Aussichten auf ein umfassendes US-Konjunkturprogramm haben den Aktienmärkten zum Wochenbeginn Flügel verliehen. Der Swiss Market Index (SMI) legte um 5,21 Prozent auf 5818,82 Punkte zu.

Der Schlussstand entsprach gleichzeitig dem Tageshöchst. Die Bankenwerte Credit Suisse und Julius Bär schossen um 16,7 beziehungsweise 15,6 Prozent in die Höhe. UBS verbesserten sich nach der Zustimmung des Nationalrats zum staatlichen Rettungspakt um 10,4 Prozent. Kurssprünge von über zehn Prozent gab es auch für die Industriewerte ABB und Holcim sowie für den Luxusgüterkonzern Richemont .

Der Auftrieb des Blue-Chip-Barometers wurde durch die unterdurchschnittlichen Kursgewinne der Schwergewichte Nestle , Roche und Novartis gebremst. Auch sie notierten aber zwei bis dreieinhalb Prozent höher als am letzten Freitag. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.