Aktualisiert 18.12.2008 22:56

WirtschaftskriseKurzarbeit für 3500 Angestellte

Die Ostschweizer Wirtschaft hat 2008 die Folgen der Finanzkrise und der Rezession gespürt. Es kam zu Kurzarbeit in 80 Betrieben, betroffen waren 3500 Angestellte vor allem in Betrieben der Exportindustrie.

Zudem nahm im November die ­Arbeitslosigkeit überdurchschnittlich zu. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) St.Gallen-Appenzell beschrieb die Stimmung als «vorsichtig angespannt bis panisch». Die Experten am Konjunkturforum Zukunft Ostschweiz der IHK waren allerdings nicht so pessimistisch. Sie rechnen mit einer kurzen rezessiven Phase.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.